Back to Top








Unsere aktuelle Veranstaltung

Hier können Sie unseren Veranstaltungsflyer herunterladen: Dowload - Hier klicken!





Krimilesung Krimilesung

Leonhard F. Seidl

FRONTEN
- Kriminalroman -
Krimilesung am
13. September 2017
ab 19.30 in der
Rudolf-Breitscheid-Straße 4

Amok, ein »Reichsbürger« sinnt auf Rache und eine muslimische Ärztin gerät zwischen
die Fronten – ein Kriminalroman nach einem wahren Fall. Ein hochaktueller Kriminalroman über Rassismus
und Fanatismus in einer Gesellschaft voller Angst und über den Mut, sich dem entgegenzustellen.
Leonhard F. Seidl, Kolumnist der Fürther Nachrichten, hat zahlreiche Preise und Stipendien
erhalten, u.a. für seine Arbeit »Beschriebene Blätter – kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen«,
wofür er freiwillig im Knast saß. Für Fronten bekam Seidl mehrere Stipendien, u. a. war er Stipendiat
der Romanwerkstatt Literaturforum im Brecht-Haus sowie der Bayerischen Akademie des Schreibens
im Literaturhaus München. Fronten ist sein vierter Roman. Seidl ist Mitglied des PEN.

Hier geht es zum Programm: Hier klicken






>>Guten Morgen<<
Vernissage


am Freitag, 16. September 2017 um 18 Uhr

Portraits von Eduard Wellmann
- www.wellmann-fotografie.de -

Viele sehen die ersten Momente, kurz nach dem Aufwachen, als sehr intim an und würden diese wahrscheinlich in den
persönlichsten Bereich ihrer Komfortzone zuordnen.
In der Tat sind es diese ersten Minuten AM MORGEN in der wir der Welt ein
kindliches, ehrliches und ungefiltertes „Ich" präsentieren und dabei eine ganz bestimmte Aura ausstrahlen ...

Ausstellungsdauer: 01. September bis 30. Oktober 2017

Hier können Sie weitere Informationen herunterladen: Dowload - Hier klicken!